Baumbau

Hier zeige ich, wie man Bäume aus Draht und Beflockungsmaterial bauen kann. Die Bäume der Streuobstwiese sind auf diese Weise entstanden Sh0


Das Ausgangsmaterial Draht wird aus alten Stromkabeln gewonnen.

Die Drähte werden verdrillt und eine Baumkrone geformt. Zu lange Drähte werden abgeknipst.

Ganz automatisch ergibt sich, dass jeder Baum anders aussieht. Die Drähte müssen noch verlötet werden.

Das Gebilde wird mit mattbrauner Farbe mehrmals angestrichen. Dazu ist es günstig, wenn man die Bäumchen in ein Stück weiches Styropor steckt.

Das Beflockungsmaterial wird in kleine Stücke geschnitten und mit Ponal angeklebt. Ich nehme Classic-Foliage dunkelgrün (Noch 07316).

Erst nur wenig Grünzeug anbringen. Austrocknen lassen.

Auf diesen lichten Baum werden weitere Flockenstücke aufgebracht. Mit stark verdünnten Ponal ein wenig tränken und trocknen lassen.

Der ist jetzt dicht genug belaubt.

Und der auch.