Bahnhof Katzbach

Bahnhofsgebäude und Vorplatz liegen in der Mitte der Anlage. Sie müssen deshalb zuerst gestaltet werden, weil sie später nicht mehr so gut zugänglich sind.

Im Januar 2009 habe ich die Gleisführung im Bahnhofsbereich geändert. Die Paradestrecke ist abgebaut. Die linke Bahnhofseinfahrt wurde gefälliger gestaltet und bekam ein zusätzliches Gleis für eine Kombi-Rampe. Die Umgestaltung war eine ziemlich spannende Angelegenheit. Immerhin mußte ich die Bogenweiche im rechten Ausfahrtsbogen, die Weiche am vorderen linken Anlagenrand und die linke Ausfahrtsweiche aus der Gleisen nehmen. Die Bogenweiche wurde durch ein Stück Gleis ersetzt. Die linke Bahnhofsausfahrt bekam eine komplett neue Gleisführung. Insgesamt eine ziemlich knifflige Sache, da ich ja nichts von den gestalteten Teilen kaputt machen wollte. Mit viel Vorsicht und Geduld ist es gelungen.

2011 gab es dann eine weitere Änderung. Katzbach bekam einen zweiten Bahnsteig, um das gelegentliche Kreuzen von zwei Personenzügen zu erlauben. Eigentlich ist der Abstand zwischen den beiden durchgehenden Gleisen dafür zu gering. Ich habe ihn daher zum Behelfsbahnsteig deklariert Sh0


Probestehen von Bahnhofsgebäude und Güterschuppen.

Der Bahnsteig wird angebaut.

Gepflasterter Bahnhofsvorplatz und Straße nach der Methode Alfred Bernschneider (Meine N-Welt).

Der Lokschuppen von Vollmer steht Probe. Es stellte sich heraus, dass er etwa 1 cm zu hoch ist. Die Proportionen von Schuppen und Lok stimmem nicht.

Kurzerhand entschloss ich mich, den Sockel zu kürzen. Mit einem Kreissägeblatt auf dem Dremmel und viel Vorsicht ist es gelungen.

So ist es besser.

Die Bogenweiche am rechten Bahnhofsende ist entfernt.

Der umgebaute linke Bahnhofsteil.

Die Kombi-Rampe entsteht.

Die rechte Bahnhofsausfahrt ...

... und die linke.

Behelfsbahnsteig

Manchmal ist viel Betrieb.

Hier auch.

Manchmal auch weniger, aber die Gestaltung ist weiter fortgeschritten ...

... was man auch in der zugewachsenen Umgebung der Kombi-Rampe bemerken kann ...

... und auch am Hang gegenüber.

Luftaufnahme von der fertig(?) gestalteten Lokstation.

Sieht nett aus, oder?