Silvesterlayout 2017/2018

Das Silversterlayout jährt sich zum 10ten Mal. Wir haben dieselbe Strecke wie letztes Jahr - wieder mit Hafen. Lediglich ein paar Module wurden umsortiert, sodaß wir auf Malis Streckenmodul verzichten konnten. Außerdem wird mein neuer Schattenbahnhof "Frankental-Ost" eingesetzt (der jetzt nicht etwa aus aktuellem Anlass in "Ost-Frankental" umbenannt und zur Hauptstadt des FREMOs erklärt wird).

Terminplanung

Wenn ein Name kursiv erscheint, bedeutet das, dass er oder sie an einem dieser Tage eines verlängerten Wochenendes teilnehmen möchte. Alle Termine voraussichtlich.

Sa 16.12. Aufbau ab ca. 15 Uhr, Testbetrieb, Frank, Jörg
So 17.12. kein Betrieb

Mo 18.12. kein Betrieb
19.12. - 27.12. Kein Betrieb
Do 28.12. Betrieb ab 14 Uhr, Frank, Joachim+Adrian, Chris, Michael ab 17/18 Uhr
Fr 29.12. Betrieb ab 14 Uhr, Frank, Markus, Chris, Eberhard, ab 16 Uhr Dirk und Mike
Sa 30.12. kein Betrieb
So 31.12. kein Betrieb

1.1. - 5.1. Kein Betrieb
Sa 6.1. Betrieb ab 14 Uhr, Frank ab 14 Uhr, Jörg, Joachim + Adrian, Michael, Mali, Jürgen
So 7.1. kein Betrieb, Jörg, Mali

Mo 8.1. kein Betrieb, Jörg
9.1. - 12.1. Kein Betrieb
Sa 13.1. kein Betrieb, Frank ab 14 Uhr
So 14.1. Betrieb ab 11 Uhr, Eberhard, Michael, Mali + Max

Mo 15.1. kein Betrieb
16.1. - 19.1. Kein Betrieb
Sa 20.1. Betrieb ab 14 Uhr, Eberhard ab 14 Uhr, Mali + Max
So 21.1. kein Betrieb, Michael, Mali + Max

Mo 22.1. kein Betrieb
23.1. - 26.1. Kein Betrieb
Sa 27.1. Betrieb möglich, Michael, Mali + Max
So 28.1. Betrieb möglich, Michael, Mali + Max

Mo 29.1. Betrieb möglich
30.1. - 2.2. Kein Betrieb
Sa 3.2. Betrieb möglich
So 4.2. Betrieb möglich

Bilder


Modelbahnnachwuchs (rechts im Bild)

Voll

Auch voll

Schon wieder voll

On Tour

Katzbach

Nicht vorbildwidrig

Fast voll

Kühlwagen kann man nie genug haben

Die Klimaerwärmung kommt!

Aufbauplan

Streckenplan

Betriebsprinzipien

Frachtrelationen

Im Hafen werden hauptsächlich Kerosin, Holzstämme, Gefriergut, Dünger, Kohle und Glassand umgeschlagen. In Emondsfeld befindet sich ein Sägewerk. In Neuntal ist ein Schlachthof und eine Fabrik zum Befüllen von Konserven, im Hinterland wird Ackerbau betrieben. In Katzbach werden Konserven in Form von Dosen und Gäsern hergestellt. In der Nähe vom Auslieferlager ist eine Möbelfabrik.

Transportiert wird hauptsächlich:

Fahrplan

... ist der modifizierte Plan vom letzten Mal. Vorstecker für die Übergaben Emondsfeld-Hafen können wiederverwendet werden. Die Rangieranweisungen wurden so verändert, dass Güterwagen am Schluss der GmPs laufen, in Katzbach bei der Zustellung und Abholung trotzdem die Personenwagen nicht bewegt werden müssen. Die Passagiere können also sitzen bleiben. Mal sehen, ob das diesmal klappt. Zwischen Frankental und Neuntal pendelt jetzt statt einem GmP, ein PmG und ein Dg. Die Lok vom Dg steht tagsüber als Rangierlok in Neuntal zur Verfügung. Auslieferlager wird nicht von GmPs bedient (denn sonst müssten die Passagiere das Rangieren ertragen), sondern per Übergabe aus Neuntal.

home